Ab nach OZ - Tag 1-3 / Hamburg-Sydney

 

Di, 23.10.12 -

Glück gehabt, einen der letzten warmen Tage des Jahres erwischt, Abflug 21.25 Uhr ab Hamburg.

 

Mi, 24.10.12 -

Nach 6 Stunden Flugzeit landen wir um 5.40 Uhr in Dubai. Langsam geht die Sonne auf, es wird heiß. 

mehr lesen

Ab nach OZ - Tag 4 / Sydney - Blackheath

 

Fr, 26.10.12 - Jetzt aber wirklich: Los geht's!

mehr lesen

Ab nach OZ - Tag 5 / Blackheath - Muswellbrook

 

Inzwischen haben wir schon den Überblick verloren, welcher Tag ist heute? Egal, der morgendliche Blick aus dem Wagen ist klasse, es ist WARM, um 8 schon viel zu hell für ohne "sunnies" (Sonnenbrille). die Dame von der Anmeldung empfiehlt uns, unbedingt noch zum Nationalpark zu fahren und die Aussicht zu geniessen, das werden wir tun.

mehr lesen

Ab nach OZ - Tag 6 / Muswellbrook - Sisterheart

 

Sonntag, 28.10.12. Auf dem Weg zu 'sisterheart' besuchen wir den "Burning Mountain", ein natürlich brennender Berg. Wir 'klettern' auf den Berg (auf dem befestigten Fussweg), es ist wieder heiß und sonnig, alle Fliegen wollen auf dem Rücken oder im Gesicht mit. Faules Pack. Die Aussicht ist auch wieder der Hammer. 

mehr lesen

Ab nach OZ - Tag 7 / Sisterheart - Armidale

 

Montag, 29.10.12 - Nach ausgedehntem Frühstück mit 3-l-Honigpott und Vegemite (brrrrr.. seeehr spezieller Brotaufstrich) ein vorletzter Blick in die Runde - das weißgraue ist kein Morgennebel, sondern Rauch von einem Buschfeuer "um die ecke" (was der Aussie halt so 'um die Acke' nennt - einige -zig Kilometer wahrscheinlich).
 

Hammer. 

mehr lesen

Ab nach OZ - Tag 8 / Armidale - Dorrigo

 

Dienstag, 30.10.12 - Noch schnell ein Bild vom Puschelbusch ("bottlebush") auf dem Campingplatz und weiter, jetzt aber wirklich auf dem Waterfall Way. 

mehr lesen

Ab nach OZ - Tag 9 / Dorrigo-Sawtell

 

Mittwoch, 31.10.12 - Nach einer nahezu 'maigschen' Nacht mit aufgehendem Vollmond über den Bergen und der richtigen Musik dazu imRradio [Flight Facilities/Clair de Lune (!)] wecken uns Magpies und die Sonne gegen 7, vor dem Frühstück muss ich erstmal raus und  Bilder machen. Was für ein Wetter, welch' eine Ruhe, was für eine Landschaft. Wir machen es wie die Anwohner, geniessen den Moment und lassen uns Zeit. 

mehr lesen

Ab nach OZ - Tag 10 / Sawtell-Flynn's Beach

Do, 01.11.12 - Während in Deutschland die Jecken los sind, können wir uns kaum von Sawtell trennen. Scheint irgendwie sowas wie Surfer's Paradise zu sein, alle naslang gepimpte Pick-Ups mit Surfboards auf der Ladefläche, alle Welt latscht in Flipflops 'rum, Sunnies sind Pflicht und durchtrainierte Körper eigentlich auch. Also doch nix für uns.

Wir erleben das Abenteuer 'shopping mall', decken uns ein mit Sonnenhut, besagtem Schuhwerk, Lebensmitteln und Postkarten und verlassen die klimatisierte Mall nur sehr ungern. Aber was soll's, es gibt ja noch einiges zu entdecken. 

mehr lesen

Ab nach OZ - Tag 11 / Flynn's Beach-Nelson Bay

Fr, 02.11.12 - Und wieder weiter durch PortMacquaries Vorstädte zum Billabong Zoo. Anders kommen wir nicht in den Genuss von Koalabären... die pennen 20 Stunden am Tag und sind von unbedarften Touris nicht wirklich auf den Gum-Trees auszumachen.

mehr lesen

Ab nach OZ - Tag 12 / Nelson Bay-Avoca Beach

 

Sa, 03.11.12 - Nachts hat es ein wenig gedonnert und geregnet und im ersten Moment scheint es draussen angenehm frisch zu sein. Gegen 9 Uhr machen wir uns auf den Weg, die Sonne brennt doch schon und wir haben bestimmt 25°C. Geil. Nochmal ein Blick auf's Meer und dann durch die etwas noblere Gegend von Nelson Bay wieder weiter die Küste entlang. 

mehr lesen

Ab nach OZ - Tag 13 / Avoca Beach-Sydney

 

Sonntag, 04.11.12 - Nachts hat es wieder ein bisschen geregnet, der Morgen macht einen frischen Eindruck. Die Duschen bei den Herren machen einen noch frischeren Eindruck ;) und frisch wie der junge Frühling machen wir uns etwas schwermütig auf die letzte Etappe gen Sydney.

mehr lesen

Ab nach OZ - Tag 14 / Sydney I

 

Montag, 05.11.12 - Sag' dem Navi "keine Mautstrassen" und bieg' einmal falsch ab und Du fährst 20 km Umweg und über die mautpflichtige Harbour-Bridge... naja, Spiegel 'abfahren' (eingeklappt), im dicksten Stadtverkehr links ranfahren zum Ausklappen, sonst sieht man ja nix - und nicht einer meckert...?!? Verkehr wie in Hamburg zur Rushhour und keiner pöbelt?!? Welcome to Sydney!

mehr lesen

Ab nach OZ - Tag 15 / Sydney II

 

Dienstag, 06.11.12 - Im Hotel schlafen ist echt seltsam... statt Vogelgezwitscher Duschgeräusche, Kofferroller usw. Naja. Wir stehen leidlich früh auf, frühstücken übrig gebliebene Toastscheiben und Nescafé und machen uns auf den Weg Richtung Darling Harbour.

mehr lesen

Ab nach OZ - Tag 16 / Sydney-Hamburg

 

Mittwoch, 07.11.12 - Wir stehen etwas bedrückt auf, heute ist der letzte Tag. Taschen packen, auschecken (zum Glück können wir das Gepäck noch im Hotel lassen) und zum Darling Harbour. Mit Besichtigungen von Sealife Center und Australian National Maritime Museum wollen wir den Tag noch irgendwie rumkriegen, der Flieger geht erst um 21.00 Uhr.

mehr lesen

Ab nach OZ - 2012 - "Fazit"

 

ES WAR TOLL!

Kklar, das wetter hat einiges dazu beigetragen. aber das ist es nicht allein. Die Menschen haben uns beeindruckt, ihre gelassenheit, der Humor (soweit wir ihn verstanden haben), die Freundlichkeit. Selbst in der Großstadt kam es mir sehr entspannt vor (im vergleich zu z.b. Hamburg).

mehr lesen